Leseempfehlung

Posted by UGE Infostand, Spieltage

Erschienen in Blauer Brief Nr.5 2021/22 SFC Heidenheim

Es war wieder da, das innerliche Kribbeln, die Unruhe, wie man es aus Kindheitstagen vor Weihnachten oder Geburtstagen kennt. Das erste Auswärtsspiel nach über zwei Jahren Corona-Seuche, es stand vor der Tür! Die Motivation bei allen Beteiligten befand sich nach der ewigen Pandemie auf einem Allzeithoch, so war es an der Zeit der alles überschattenden Vernunft lebewohl zu sagen, um endlich wieder als Nordkurve Gelsenkirchen das Land unsicher zu machen. Und dann auch noch ausgerechnet zu Dynamo, sicherlich einer der attraktivsten Gegner der aktuellen Saison. So war vor Abfahrt schon klar, dass diese Tour ein besonderes Erlebnis wird…weiterlesen


Blauer Brief Nr.4 21/22

Posted by UGE Allgemein, Diverses, Freunde, Spieltage

Glückauf Schalker,

die Ausgabe des Blauen Briefs zu unserem Heimspiel gegen Hannover 96 findet ihr hier.


Leseempfehlung

Posted by UGE Allgemein, Diverses, Spieltage

Erschienen in Blauer Brief Nr.3 2021/22 SV Darmstadt 98

Da war er dann endlich! Dieser Moment auf den wir alle über anderthalb Jahre gewartet haben. Die Vorfreude, welche in den Tagen vor dem Spiel zunahm, wurde allerdings durch die großen Sicherheitsbedenken der Polizei Gelsenkirchen etwas getrübt. Das sinnlose Alkoholverbot wurde noch durch die Anzahl der Bullen getoppt, welche selbst das Derby übertrafen und besonders von der Allgemeinverfügung, die Fanmärsche und andere Dinge verbat….weiterlesen


Leseempfehlung

Posted by UGE Allgemein, Infostand, Spieltage

Erschienen in: Blauer Brief Nr.13 Saison 19/20

Gedankenaustausch

Bundesligaspiele werden unterbrochen. Kommt schon mal vor, ist aber eigentlich eher die Seltenheit. Doch an diesem Wochenende wurden in den drei höchsten Spielklassen gleich mehrere Partien wegen der Fans auf den Tribünen minutenlang pausiert. Doch was war der Grund? Eine riesige Pyroshow? Ausschreitungen? Nein, viel, viel schlimmer: Es war eine Beleidigung. Auf einem Plakat. Eine Beleidigung auf einem Plakat. Lächerlich machen sich jedoch hier nicht die Fans, mit zugegeben, recht plumpen Beleidigungen, sondern Dietmar Hopp, aber vor allem die Verbände DFB und DFL. Die Verhältnismäßigkeit ist hier wohl das Zauberwort.
Die Medien und deren Fürsprecher brachen in den letzten Tagen in unfassbarer Hysterie aus und schmissen wild Begriffe wie “Chaoten”, “Unbelehrbare”, “Ultras”, “Rassismus”, “Homophobie”, “Ausschreitungen” oder “Hass” ungeachtet einer logischen Einordnung einfach in einen Pott, rührten einmal kräftig um und nennen diesen Schmodder nun Berichterstattung oder Talkshow…weiterlesen


Copyright 2022 Ultras Gelsenkirchen | Impressum | Datenschutzerklärung