Von grau zu Königsblau – Auf in eine neue Zeit!

Posted by UGE Allgemein

Stolze 117 Jahre ist unser FC Schalke 04 mittlerweile alt.  Ob es die Zeit des Schalker Kreisels, die Abstiege in den 80er Jahren und die folgende Präsidentschaft von Günter Eichberg, die Generation der Eurofighter oder die Ära Tönnies sind:  In der langen Historie unseres Vereins gab es viele Epochen, in denen sich Höhen aber eben auch Tiefen finden lassen. Der Verein lag in der vergangenen Spielzeit nahezu am Boden und steht vor gewaltigen Herausforderungen. Finanziell wie sportlich, aber auch in der Kommunikation und Glaubhaftigkeit müssen einige Brocken aus dem Weg geräumt werden. 

Am vergangenen Wochenende hat das höchste Gremium unseres Vereins, die Mitgliederversammlung, zum ersten Mal nach über zwei Jahren auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung die Gremien zu großen Teilen neu gewählt und damit die Weichen für die Zukunft gestellt. Insbesondere bei der Wahl der fünf Aufsichtsräte lässt sich dabei feststellen, dass die Mitglieder für einen Generationswechsel gestimmt haben. Nach den zahlreichen Rücktritten im letzten Jahr, kann man ohne Übertreibung sagen, dass nun ein neues Kapitel der Schalker Vereinsgeschichte vor uns liegt. 

Nach dem extrem bitteren Abstieg, der insbesondere in dieser Klarheit und in seiner Art und Weise beispiellos ist, gilt es nun den Blick nach vorne zu richten! Der Fokus muss auf einen erfolgreichen Kurswechsel in der zweiten Liga gerichtet sein. Neben dem sportlichen Wettkampf wird es von immenser Wichtigkeit sein, den Verein zu stabilisieren und aus der finanziellen Notlage herauszuführen. Sportlicher Erfolg ist sicherlich wichtig. Der Fortbestand des Vereins allerdings muss höchste Priorität haben, denn eine existenzbedrohende Situation wie in den vergangenen Monaten darf es nie wieder geben!

Es ist Zeit das nächste Kapitel zu schreiben und es liegt an jedem Schalker, im Großen wie im Kleinen, seinen Teil dazu beizutragen. Es gibt Herausforderungen und Aufgaben, die kann man nur mit Geschlossenheit bewältigen. Wir müssen alle gemeinsam dabei mithelfen, positiv und optimistisch nach vorne schauen und bei kleineren Rückschlägen nicht gleich die Geduld verlieren. Veränderungen brauchen Zeit und diese sollte man den Verantwortlichen nun geben. Ob organisierter Fan, ob Vereinsmitglied, ob Dauerkarteninhaber, Allesfahrer oder gelegentlicher Stadiongänger – es geht um jeden Fan: Zusammen den Neuanfang schaffen! Zusammen für die Zukunft von Schalke 04!

Hundert Mal schon totgesagt…“ heißt es in einem unserer Lieder. Wie schon so oft in der langen traditionsreichen Geschichte unseres Vereins, werden wir auch diesmal stärker zurückkommen und wieder erfolgreich sein. Keiner kann erwarten, dass in kürzester Zeit alles anders ist. Und auch wenn es sportlich nicht sofort perfekt läuft und zum Beispiel der Aufstieg möglicherweise länger dauert als erhofft: Schritt für Schritt, geduldig und mit Ruhe wird der FC Schalke sich wieder erheben, aufstehen und zu alter Stärke finden. Es ist an der Zeit, wieder an uns zu glauben, eine neue Mentalität zu entfachen und wieder stolz auf den Verein zu sein.

Schreiten wir voran: Von grauen Tagen in eine königsblaue Zukunft – zusammen für Schalke!


Copyright 2021 Ultras Gelsenkirchen | Impressum | Datenschutzerklärung