Zwischen Tradition und Kommerz

Posted by UGE Allgemein, Infostand

Wir möchten die Winterpause für eine Informationsveranstaltung nutzen, der wir den Titel “Zwischen Tradition und Kommerz” gegeben haben. Zu dieser Veranstaltung am Samstag, 17.01.2015, Beginn 15:04 Uhr, in der Flora Gelsenkirchen (Florastr. 26) möchten wir Euch gerne einladen. Veranstalter sind die Fan-Organisationen FC Schalke 04 Supportersclub, Ultras Gelsenkirchen und Schalker Fan-Initiative sowie die Initiative SchalkeVereint.

Ziel dieser Veranstaltung wird es sein, Aufklärung für die Fans und Mitglieder zu betreiben, und zwar zu den neuen Geschäftsmodellen im modernen Fußball. Dazu sollen Infos über die 50+1- und Financial Fair-Play-Regelung sowie über das Geschäftsmodell von Red Bull und über die Umwandlung von Vereinen in Kapitalgesellschaften, etwa HSV+, vermittelt werden. Wir halten diese Aufklärung für wichtig, weil wir festgestellt haben, dass in der öffentlichen Diskussion (insbesondere auch in Foren und Facebook-Gruppen) eine große Unsicherheit besteht und Argumente teilweise recht unreflektiert übernommen werden. Aufklärung und Information scheint uns da ein geeignetes Mittel zu sein.

Im Rahmen der Veranstaltung wird es zwei Vorträge geben. Den ersten Vortrag übernimmt Dr. Dirk Rasch, langjähriger Präsident des VfL Osnabrück und Autor des Buches “Rettet den Fußball! Zwischen Tradition, Kommerz und Randale” (Werkstatt Verlag). Über “Randale” wollen wir hier nicht reden, aber über den “Spagat zwischen Tradition und Moderne”. Dirk Rasch ist kein vehementer Verfechter eines “e.V.”, aber er positioniert sich klar gegen die Auswüchse des Kommerzes, hier ist allen voran sicher das Geschäftsmodell von Red Bull zu nennen.

Für den zweiten Vortrag haben wir Raphael Brinkert gewinnen können. Raphael ist Mitinhaber und Gründer der Agentur Jung van Matt/sports und Entwickler der “Kumpel & Malocherclub”-Kampagne.

Anschließend soll es dann noch eine Podiumsdiskussion geben, angefragt sind hierzu auch Vertreter des FC Schalke 04. An dieser Diskussion können und sollen sich auch die Besucher der Veranstaltung aktiv beteiligen.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Wenn Ihr teilnehmen möchtet, schickt uns bitte formlos eine Mail unter Nennung Eures Namens an: post@schalkevereint.de

Ihr erhaltet dann von uns in Kürze eine Zusage oder ggf. auch – falls wir dann schon ausgebucht sein sollten (denn natürlich sind die Plätze in der Flora begrenzt) – eine Absage.

Wir freuen uns auf eine sicherlich spannende Veranstaltung mit Euch in der Flora!

Plakat


Nordkurve Gelsenkirchen: Treffpunkt Maribor

Posted by UGE Allgemein, Spieltage

Die Nordkurve Gelsenkirchen trifft sich am 10.12.2014 ab 18.00 Uhr am Grajski trg in Maribor.


ULTRAS für GE: Nordkurve-Kalender

Posted by UGE Allgemein, Soziales

NK_Kalender

+++ UPDATE +++
Ab sofort können die Kalender auch online bestellt werden.Wer sich sein Exemplar lieber persönlich sichern möchte, kann dies dann wie gewohnt am UGE-Infostand zum Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg machen.
+++ UPDATE +++




 

Glückauf Schalker,

bekanntlich macht sich Ultras GE seit 2007 für karitative Zwecke innerhalb Gelsenkirchens stark. Jedes Jahr sind wir mit einem Stand kurz vor Weihnachten auf dem Weihnachtsmarkt vertreten und haben auch schon andere karitative Aktivitäten, beispielsweise das Sammeln von Kleidung und Spielzeug, in Angriff genommen. Für unsere Gruppe ist es demnach eine Selbstverständlichkeit auch in diesem Jahr eine aktive Unterstützung verschiedener Einrichtungen Gelsenkirchens zu leisten.

Da Unterstützung bekanntlich besonders in Gelsenkirchen gefragt ist, haben wir Jahr 2013 mit dem ersten „Nordkurve“-Kalender diese karitative Arbeit durch ein zusätzliches Projekt auf eine breitere Basis gestellt. Besonders wichtig war es uns dabei, dass möglichst viele Schalker sich aktiv an diesem Projekt beteiligen können. Rückblickend können wir die ersten beiden Auflagen dieses Projektes als vollen Erfolg bezeichnen. So konnten im Jahr 2013 durch eure Hilfe 9.000 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz Arche Noah und Anfang diesen Jahres 13.000 Euro an das Kinderhaus Gelsenkirchen – wohlbemerkt mit dem Erlös einer Trikot-Auktion – gespendet werden.

Aus diesem Grund haben wir uns auch in diesem Jahr dazu entschlossen einen Kalender mit Fotos der Nordkurve Gelsenkirchen für den kommenden Winter zu erstellen. Wie schon bei den ersten beiden Auflagen wird der Kalender zwei Euro plus eine Mindestspende von 5,50 Euro kosten. Die Spende wird zu 75% für den karitativen Zweck und zu 25% für zukünftige Choreos genutzt. In diesem Jahr werden wir das Kinderheim St. Josef bespenden.

Das Kinderheim St. Josef, damals noch als Waisenhaus, gibt es seit dem 30. Juni 1887. Seitdem hat sich vieles in der Einrichtung verändert – und das nicht nur in baulicher und organisatorischer Hinsicht. Längst sind es keine Waisenkinder mehr, die in der Obhut der Pädagogen eine Lebensperspektive suchen. Es sind hauptsächlich Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Verhältnissen und aus Familien, die ihre Kinder nicht ausreichend betreuen und erziehen können. Seit dem 1. August 1996 gehört die Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtung St. Josef zur St. Augustinus Heime GmbH. Aktuell werden 102 Kinder und Jugendliche, die im Alter von 3-19 Jahre sind, im Kinderheim St. Josef betreut.

Wir hoffen das möglichst viele Schalker dieses Projekt unterstützen, damit sowohl in diesem Jahr als auch in den folgenden Jahren weitere Einrichtungen in Gelsenkirchen von den Spenden profitieren können.

Den Kalender im DIN A3-Format könnt ihr bei den kommenden Heimspielen vor und nach der jeweiligen Partie am UGE-Infostand auf der Nordkurve-Promenade zwischen Block N5 und N6 erwerben. Des Weiteren besteht die Möglichkeit den Kalender im Online-Verkauf auf www.ultras-ge.de zu erwerben.

Nordkurve Gelsenkirchen, unsere Stadt braucht uns!


ULTRAS für GE: Weihnachtsmarkt 2014

Posted by UGE Allgemein, Infostand, Soziales

Am 12.12.2014 sind wir gemeinsam mit dem Schalker Fanprojekt ab 10 Uhr mit unserem UGE-Stand auf dem Weihnachtsmarkt in der Gelsenkirchener Innenstadt vertreten. Wie immer, wird es Leckereien und eine große Tombola mit verschiedenen Preisen geben. Der Erlös wandert dann wie immer an karitative Einrichtungen in unserer Stadt. Wir werden von allen Spendenübergaben anschließend transparent hier und in unserem Kurvenflyer berichten. Schaut vorbei, alles für unsere Stadt Gelsenkirchen!

Weihnachtsmarkt 2014


Copyright 2020 Ultras Gelsenkirchen | Impressum | Datenschutzerklärung