Leseempfehlung

Posted by UGE Allgemein, Infostand, Spieltage

Erschienen in: Blauer Brief Nr.17 Saison 17/18
Interview Ralf Fährmann

„Damals kannte ich das noch nicht, aber wie ich die Menschen im Ruhrgebiet so kennengelernt hab, ist es die Mentalität, die mir total zusagt. Deswegen habe ich auch für mich beschlossen das, egal wo mich meine Zukunft hin verschlägt, ich auf jeden Fall mein Leben hier verbringen möchte. Ich weiß jetzt natürlich noch nicht, was mit dem Fußball ist oder was danach kommt: Ob ich Trainer werde oder was auch immer passiert. Aber ich weiß, ich würde gerne meine Kinder hier großziehen. Einfach weil ich die Leute hier cool finde. Ich mag das, wenn man offen und ehrlich geradeaus ist. Ich mag das, dass man einem auch mal direkt ins Gesicht sagen kann, was man denkt, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. In den letzten Jahren war das für mich als Spieler zwar manchmal ein bisschen hart, wenn man beim Bäcker oder an der Tankstelle was zu hören bekommen hat, aber trotzdem macht es das irgendwie aus. Dass man eben nicht, bloß weil man Fußball-Profi ist, das Gefühl bekommt etwas Besseres zu sein oder höher angesehen ist oder so. Man wird hier einfach ganz normal behandelt und kann auch mal einen dummen Spruch drücken und eine freche Schnauze haben, ohne dass da jemand böse ist…“weiterlesen


Copyright 2019 Ultras Gelsenkirchen | Impressum | Datenschutzerklärung