Leseempfehlung

Posted by UGE Allgemein, Infostand, Spieltage

Erschienen in: Blauer Brief Nr.7 Saison 17/18
Rubrik: Original 75 – Unsere Stadt

Nächstes Jahr schließt mit Prosper Haniel in Bottrop die letzte Zeche im Ruhrgebiet. Dann nimmt das Revier endgültig Abschied von der Kohle. Vereinzelt werden nur noch ein paar Fördertürme und Halden darauf schließen lassen, was unsere Region Jahrzehnte geprägt hat. Wichtig bleibt, sich an die Geschichte dieser Region und unserer Stadt zu erinnern, damit wir wissen, wo wir herkommen. Das geht nur, wenn Reliquien dieser Zeit auch erhalten bleiben. Eines dieser Zeichen ist der Schacht 2 der Zeche Hugo, welcher durch den Einsatz einiger Bergleute heute noch unser Stadtbild prägen darf. Deshalb haben wir uns erneut mit Klaus Herzmanatus, dem 1. Vorsitzenden des Trägervereins des Schacht 2, in der alten Fördermaschinenhalle zusammengesetzt. Dort, wo einst die Kohle zu Tage gefördert wurde und heute Heavy Metal Bands spielen oder Hochzeiten stattfinden. Klaus erzählt uns im ersten Teil dieses Interviews, wie sie um den Erhalt des Schachtes kämpfen mussten, erinnert an die Geschichte der Zeche Hugo und wie die Bergleute verhindern konnten, dass ein Schacht des Bergwerks nach Adolf Hitler benannt wurde, aber lest selbst.weiterlesen


Copyright 2021 Ultras Gelsenkirchen | Impressum | Datenschutzerklärung