Vorwärts FC Schalke – Für Punkte auf dem Rasen und Action auf den Rängen

Posted by UGE Diverses

090814_vorwaerts

Gleichlautendes Spruchband präsentierten Ultras GE am vergangenen Samstag zum Bundesligastart im Nürnberger Max-Morlock-Stadion und läuteten mit der kleinen Choreographie die neue Spielzeit ein. Teil Eins der Forderungen liegt nun mal nicht in der Hand der Nordkurve, aber für eine lebendige Fankultur und eine lautstarke Stimmung sind nun mal wir, die Anhänger des FC Schalke 04, verantwortlich. Dabei sind die aktiven Gruppen in unserer Fanszene keine Träumer und schätzen gerade in unserer heimischen Nordkurve die Atmosphäre realistisch ein, doch abfinden können und wollen wir uns mit den aktuellen Gegebenheiten nicht. Wo gilt es anzusetzen, was lässt sich konkret ändern? Vorschläge gibt es viele, Meinungen innerhalb der Fanszene ebenfalls, aber leider kein Allheilmittel.

Gemeinsam mit Chaos N5 und den Traditionsveteranen haben Ultras GE in der Sommerpause die Köpfe zusammengesteckt und die Situation analysiert, eine Verbesserung ist eigentlich nur möglich, wenn sich in der Mitte der Nordkurve möglichst alle Fans und Gruppierungen versammeln, die unsere Blauen im wahrsten Sinne des Wortes nach vorne schreien wollen. Als Konsequenz aus dem Gespräch rücken sowohl die Veteranen als auch CN5 näher an den Block N4 heran und versuchen die Gesänge künftig von einem gemeinsamen Standort in N5 weiterzutragen. Eine Stärkung vom Herz der Kurve und ein Schritt in die richtige Richtung, hin zu einer stimmgewaltigeren Fanszene.

Des Weiteren waren die an den ersten Gesprächen beteiligten Gruppen sehr positiv überrascht, da sich zeitgleich beim Supporters Club ein Personenkreis formierte, der sich zukünftig ebenfalls im Herz der Kurve, genauer gesagt auf Höhe der Mundlöcher in N4 einfinden wird und gemeinsam mit den anderen Gruppen im Herzen der Kurve dazu beitragen möchte, dass aus vielen kleinen Steinchen irgendwann das entsprechende Mosaik in unserer Kurve entsteht.

Die Überraschung über das Vorhaben der SCler beruhte einzig auf dem Umstand, dass lediglich einige Mitglieder des Supporters Club in den Blöcken 39/41 ihr Zuhause gefunden haben, während der Großteil der Mitglieder über die gesamte Arena verteilt sitzt bzw. steht. Für die Mitglieder mit Stehplatzkarte soll künftig der oben genannte Bereich als Anlaufstelle dienen.

Selbstverständlich ist jeder Schalker, der an der aktuellen Situation etwas ändern möchte, willkommen im Herzen der Kurve, um gemeinsam mit uns etwas zu bewegen.

Ultras GE, Traditionsveteranen, Chaos N5 und der Supporters Club


Copyright 2021 Ultras Gelsenkirchen | Impressum | Datenschutzerklärung