ULTRAS für GE: 18.000€ für den guten Zweck!

Posted by UGE Soziales

This SimpleViewer gallery requires Macromedia Flash. Please open this post in your browser or get Macromedia Flash here.
This is a WPSimpleViewerGallery

Ende des vergangenen Jahres waren wir wieder zusammen mit dem Schalker Fanprojekt auf dem Gelsenkirchener Weihnachtsmarkt vertreten. Neben Leckereien gab es an unserem Stand wie gewohnt eine große Tombola mit Preisen rund um den Fußball. Die Hauptpreise waren dieses Mal sicherlich die signierten Trikots, die verlost wurden. Insgesamt war der Tag mal wieder ein voller Erfolg. Schön auch zu sehen, dass beispielsweise auch viele fußballunabhängige und ältere Semester zum Stand kamen, da sie uns von den vergangenen Jahren schon kannten und erneut unser karitatives Projekt unterstützen wollten.

Der Erlös vom Weihnachtsmarkt wurde mit den Einnahmen von der Tombola, die wir im Sommer auf der Saisoneröffnung vom FC Schalke veranstalteten, summiert. Zudem kam noch das eingenommene Geld von der Auktion des Trikots von Papadopoulos hinzu. Die am Ende gerundete Summe in Höhe von 5.000 Euro wurde in Form von zwei Spendenschecks mit je 2.500 Euro an Gelsenkirchener Einrichtungen gespendet. Erneut bestifteten wir das Kinderheim St. Josef und auch die Arche Noah Gelsenkirchen.

Das Kinderheim St. Josef wird das Geld für die Unterstützung des hauseigenen Mädchenfußballs nutzen. Zudem kann die Einrichtung das Geld immer sehr gut gebrauchen, da viele Freizeitaktivitäten in Anspruch genommen werden. Die Arche Noah Gelsenkirchen hingegen wird die Spende im Bereich „Bewegung“ investieren.

Auch den Verkauf eines Kalenders der Nordkurve Gelsenkirchen gab es letztes Jahr wieder. Insgesamt kam eine stolze Summe von 13.000 Euro zusammen, die beim Heimspiel gegen Wolfsburg an das Kinderhaus Gelsenkirchen auf unserem Podest in der Kurve gespendet wurde. Die Leiterin der Einrichtung hat sich bei der Nordkurve Gelsenkirchen herzlichst für die Spende bedankt.

Das Kinderhaus Gelsenkirchen wird die große Spende zur Sanierung des eigenen Gebäudes nutzen, um den Kindern vor Ort den Alltag wieder etwas bunter zu gestalten.

Insgesamt sind wir uns sicher, dass all die Spenden wieder sehr gut in unserer Stadt angelegt sind. Wir möchten uns bei allen Schalkern, die unser „ULTRAS für GE“-Projekt unterstützt haben, auch noch einmal an dieser Stelle hier herzlichst bedanken! Auch dieses Jahr werden wir erneut in Gelsenkirchen aktiv helfen, den sehr guten Draht zu den sozialen Einrichtungen intensivieren und auch den Verkauf des Kalenders der Nordkurve Gelsenkirchen erneut forcieren.


Copyright 2021 Ultras Gelsenkirchen | Impressum | Datenschutzerklärung