Ein paar Worte zur 50+1 – Choreo beim Spiel gegen den HSV

Posted by UGE Diverses

Im Rahmen eines von zahlreichen Fanorganisationen und Ultragruppen initierten bundesweiten Aktionswochenendes zum Erhalt der „50+1 Regel“ (wir berichteten) wurde zum Spiel S04 – HSV eine Choreographie auf der Gegentribüne der Arena AufSchalke vorbereitet. Lokale Initiatoren waren der SFCV, der Supporters Club und Ultras GE.

Als zentrale Botschaft wurde der Slogan „50+1 muss bleiben – Wir zeigen Investoren die Rote Karte!“ gewählt, dazu wurden knapp 14000 rote Papptafeln auf den Rängen ausgelegt. Durch ein Mißverständnis während der Vorbereitungen wurden irrtümlich nur ein Teil der Infoflyer aufgehängt, so dass die Besucher der Gegengerade größtenteils nicht über das Motiv und das Vorhaben an sich aufgeklärt wurden.  Eine kurzfristige, mündliche Aufklärung kurz vor Spielbeginn war selbstverständlich nicht von Erfolg gekrönt, so dass insbesondere die mit HSV-Fans besetzten Blöcke nahezu keine Papptafel hoch hielten.

Wir nehmen das Mißlingen der Choreographie an dieser Stelle auf unsere Kappe und bedanken uns bei denjenigen, die trotz der mangelnden Kommunikation unsererseits an der Aktion teilgenommen haben.


Copyright 2021 Ultras Gelsenkirchen | Impressum | Datenschutzerklärung