Herzlichen Glückwunsch zu 20 Jahren Vak P!

Posted by UGE Freunde


Bildergalerie zum Freundschaftsbesuch von Komiti Skopje

Posted by UGE Freunde, Fotos
This SimpleViewer gallery requires Macromedia Flash. Please open this post in your browser or get Macromedia Flash here.
This is a WPSimpleViewerGallery

Kommt alle zum Freundschaftsspiel!

Posted by UGE Freunde


Getrennte Freunde

Posted by UGE Diverses, Freunde

Seit Jahrzehnten wird die Freundschaft zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC Schalke 04 von beiden Fanszenen auf breiter Basis gepflegt und gehegt, so dass sie zu einer der bekanntesten Allianzen in der Bundesrepublik gehört. Jeder, egal ob Kutte, Normalo, Ultra oder Hool, respektiert die Freundschaft, welche von Generation zu Generation weitergetragen wird. Wir sind sehr stolz auf dieses Bündnis und versuchen, so oft es die Spieltagsterminierung zulässt, unsere Freunde zu besuchen oder einzuladen.

Da die Losfee es so wollte, wurde im Viertelfinale die Begegnung S04 – FCN gezogen, somit musste der Glubb am vergangenen Dienstag auf Schalke gastieren. Auf der einen Seite schade, da sich eines der beiden Teams nach der Begegnung aus dem Wettbewerb verabschieden musste, auf der anderen Seite erfreulich, da wir einmal mehr unsere Freunde sehen konnten. Da durch die Freundschaft bei Spielen gegeneinander zu keiner Zeit zu Aggressivitäten kommt, wurde in der Vergangenheit die Absperrung zwischen dem Gästeblock und den restlichen Tribünen in der Arena aufgehoben, so dass sich beide Lager frei im Stadion bewegen konnten. Vor allen Dingen bei Spielen unter der Woche ist diese Handhabung vorteilhaft, da ein gemeinsames Ausklingen meist aus Zeitgründen nicht möglich ist. Am vergangenen Dienstag mussten wir leider mit Erschrecken feststellen, dass wir auch um diese Freiheit beraubt wurden. Grund hierfür war, dass es beim letzten Aufeinandertreffen laut der lokalen Polizei wohl zu Handgreiflichkeiten kam. Mal ganz ehrlich, selbst wenn es Handgreiflichkeiten zwischen einzelnen Personen gab, steht es wohl in keinem Verhältnis, dass knapp 50.000 Menschen für eine Auseinandersetzung sanktioniert werden. Darüber hinaus gibt es sicherlich Spieltag für Spieltag auch vereinzelt Ärger unter Schalkern, wird bald jeder Block oder gar Sitzplatz eingezäunt? Darüber hinaus wurde das Vereinslied vom FCN, im Gegensatz zu den letzten Partien, nicht gespielt, auch so etwas ist für eine Freundschaft ein Schlag ins Gesicht.

Wir, Nürnberger sowie Schalker, sind über diese Art von Schikanierung sehr verärgert und fragen uns, warum Polizei sowie die Verantwortlichen bei Schalke 04 Freunde in der Arena AufSchalke trennen. Wieder einmal beweist die Polizei Gelsenkirchen, dass Fingerspitzengefühl ein Fremdwort für sie ist. Derartige Maßnahmen dürfen sich auf keinen Fall wiederholen. Sollte sich die Polizeiführung nicht einsichtig zeigen, erwarten wir von den Verantwortlichen seitens Schalke 04 sich gegen derartige Schikanen zu wehren und sich vor die Fans zu stellen.

Schalke und der FCN!


Copyright 2017 Ultras Gelsenkirchen | Impressum